News


Zurück zur Übersicht

20.09.2018

Team Cup und Clubmeisterschaft zum Saisonabschluss beim SC Neuenknick

In der 2. Speedwaybundesliga (Team Cup) steigt die Spannung. Mit den letzten drei Rennen am kommenden Sonntag (23.9.) in Güstrow, eine Woche darauf beim SC Neuenknick/ Petershagen sowie in Olching geht der Team Cup 2018 in seine Schlussphase. Das Prädikat erfährt inzwischen einen großen Zuspruch. Aufgrund hochkarätiger Fahrer sowie junge Nachwuchstalente die mit starken Leistungen begeistern, steht der Team Cup von der Spannung der Rennen her kaum hinter der 1. Speedwaybundesliga zurück. Die Zuschauer haben in den vergangenen Jahren und auch wieder in diesem Jahr hochklassige Rennen und spannende Fights mit viel Dramatik erlebt.

Beim SC Neuenknick, der das vorletzte Team-Cup Rennen der Saison am Sonntag, 30. September im Lindenauer Speedwaystadion ausrichtet, treffen die Meißen Hornets, die Diedenbergen Rockets, die MSC Cloppenburg Fighters und die Neuenknicker Hexen aufeinander. Mit den Fighters vom MSC Cloppenburg und ihren beiden Topfahrern René Deddens (Kapitän) und Mads Hansen sowie den Meißen Hornets mit Ronny Weis gehen zwei der Favoritenteams des diesjährigen Cups in Neuenknick an den Start. Das Team aus Neuenknick will trotz der starken Konkurrenz und trotz einer ausfallbedingter kurzfristiger Umstellung seines Teams unbedingt den in seinen bisherigen drei Rennen erkämpften 6. Platz verteidigen oder sich sogar noch verbessern. Der Kader des SC steht inzwischen. Es treten u.a. Sascha Stumpe, Steven Mauer, Darrel de Vries, Maximilian Firniß und Marc-Leon Tebbe an.

André Lindhorst

Clubmeisterschaft
Am Sonnabend, 20. Oktober, findet die Clubmeisterschaft des SC Neuenknick mit internationalen und nationalen Fahrern sowie Ex- und Hobbyfahrern statt. Die Veranstaltung beginnt um 9.00 Uhr mit dem Training aller Klassen. Der Beginn des Leistungsvergleichs ist um ca. 12.00 Uhr geplant. Die Veranstaltung endet gegen 16.00 Uhr. Die Veranstaltung ist wieder in verschiedene Leistungsklassen eingeteilt. Aktive internationale als auch nationale Fahrer des SC Neuenknick sowie Ex-Fahrer, Oldiesolisten und Hobbyfahrer werden an den Start gehen. Zugelassen sind auch clubexterne Fahrer, die allerdings nicht in die Punktewertung zur Clubmeisterschaft einbezogen werden. Der Eintritt zu dieser Traditionsveranstaltung des SC Neuenknick ist frei.

André Lindhorst


Speedway-Team Cup – Neuenknick. 30. September 2018. Im Rahmenprogramm werden NBM-Läufe der Junior A und Junior B Klasse zu sehen sein. Training ab 9. Uhr, Rennstart 13.30 Uhr, Eintritt 10 Euro / Ermäßigt 8 Euro.


Clubmeisterschaft - Neuenknick. 20. Oktober 2018. Leistungsvergleich mit aktiven internationalen als auch nationalen Fahrern des SC Neuenknick sowie Ex-Fahrer, Oldiesolisten und Hobbyfahrer. Training ab 9 Uhr, Hauptveranstaltung 13.30 Uhr, Eintritt frei.



Zurück zur Übersicht