News


Zurück zur Übersicht

05.03.2018

Speedway-Liga Nord 2018 mit vier Teams

Regionale Teams - ausgeglichene Fahrerfelder - Spannung - Nachwuchs
Die "Speedway-Liga Nord" geht mit einem neuen Team, den "Wölfen" Wittstock, in die 2. Saison. Weiter dabei sind die drei Gründungsmannschaften des MSC Moorwinkelsdamm e.V. im ADAC, der MC Ludwigslust e.V. im ADMV und der MSC Brokstedt e.V. im ADAC.
Die Ziele des Wettbewerbs sind:
den Fahrern der 500ccm-Klassen U25 und U21 sowie der Junioren C (250ccm) unter Anleitung eines erfahrenen "Senior-Fahrers" zusätzliche Einsätze in einem Team zu bieten,
möglichst viele Fahrer aus den Regionen der Teams einzusetzen,
kurze Wege durch die Beschränkung auf Norddeutschland zu erreichen,
den Speedwayfans attraktive Rennen mit ausgeglichenen Fahrerfeldern zu bieten
und ihnen die Chance zu geben, ihr Heim-Team mit dessen "Lokal Heroes" anzufeuern.
Die laufenden überregionalen Serien, Speedway-Bundesliga und Speedway-Team-Cup, werden dadurch nicht beeinträchtigt.
So ist die Speedway-Liga Nord auch 2018 ein Gewinn für Fans, Fahrer, Clubs und den Speedwaysport insgesamt.
Geplante Renntermine:
MSC "Wölfe" Wittstock e.V. im ADMV 01.04.2018
MC Ludwigslust e.V. im ADMV 21.04.2018
MSC Moorwinkelsdamm e.V. im ADAC 04.08.2018
MSC Brokstedt e.V. im ADAC 16.09.2018



Zurück zur Übersicht